Category Archives for "Phobien"

Zwänge

Zwänge erkennen und besiegen Dein Weg in ein zwang freies, glückliches Leben! Der Grat ist schmal: Wann sprechen wir von Ticks und wann gibt es keinen Zweifel mehr daran, dass Zwänge das alltägliche Leben eines Menschen beherrschen? Der Übergang ist fließend. Wenn über die Jahre vereinzelte Vorsichtsmaßnahmen ausufern und in einen Kontrollzwang münden, dann kann […]

Weiterlesen...

Psychotherapie

Psychotherapie: Ein mutiger Schritt und kein Zeichen der Schwäche Leide ich an einer ernstzunehmenden Angststörung? Bin ich ein depressiver Mensch? Worin liegen die Gründe, dass ich meinen Alltag nicht mehr bewältigen kann? Diese und viele weitere Fragen stellen sich tagtäglich Menschen, die durch unergründliche Angst, depressive Stimmungen und weiteren Probleme vor einem scheinbar nicht zu […]

Weiterlesen...

Agoraphobie – Symptome, Ursachen, Behandlung

Was bedeutet Agoraphobie? Die Platzangst (medizinisch: Agoraphobie) ist nicht nur eine schwerwiegende, sondern auch komplexe Angst Form und ist eine Störung die im Gehirn stattfindet. Die Agoraphobie bezeichnet die Furcht vor weiten Flächen, Situationen, Menschenmengen und Ansammlungen. Die betroffenen Menschen (Agoraphobiker) fürchten sich, dass etwas passieren könnte. Die Furcht, die aufkommt, ist stark und hält bei unterschiedlichen Orten […]

Weiterlesen...

Soziale Phobie – Entstehung und Selbsthilfe

Die Soziale Phobie und Angststörungen sind weit verbreitet Soziale Phobie oder auch Sozialphobie ist gekennzeichnet durch Ängste, die in bestimmten Situationen in Anwesenheit anderer Menschen sowie in bestimmten Leistungssituationen auftreten. Fast 30 Prozent aller Menschen sind im Laufe ihres Lebens über eine längere Zeit von einer Angststörung betroffen. Es gibt unterschiedliche Formen von Angststörungen und sie […]

Weiterlesen...

Phobien – Erfolgreich bekämpfen

Es ist nicht ungewöhnlich Angstzustände vor bestimmten Situationen, Ereignissen oder Tieren zu bekommen. Am bekanntesten ist die Spinnenphobie. Ein wahres Erstarren durchdringt den Körper und der Betroffene, steht mit weit aufgerissenen Augen vor dem tierischen Problem. Was anfangs müde belächelt wird, bestimmt mit der Zeit den Tagesablauf. Die Phobien erobern die Welt und zwängen diese […]

Weiterlesen...